Heilmagnetismus nach Johanna Arnold

Durch den Heilmagnetismus wird eine Harmonisierung von körpereigenen Energieflüssen erreicht.
Bei Störungen wird wieder Ordnung herbeigeführt.
Dieses Verfahren wirkt mittels Handauflegen und spezifischen Techniken (Striche und Griffe)

Folgende Beschwerden können gelindert werden:
Bei einem allgemein geschwächten Immunsystem.

Bei Störungen des vegetativen Nervensystems.

Psychosomatische Störungen wie zB: Migräne, Verdauungsprobleme, Hautprobleme, Allergien.

Bei konkreten Schmerzen an Gelenken und Rücken.

Bei psychischen Beschwerden wie Erschöpfungszustände/Burnout , Mattheit, Niedergeschlagenheit.

Bei allen Beschwerden die schulmedizinisch nicht begründet werden können

Für mehr Infos --> klicken Sie HIER