Hypnose

Die Hypnose ist eine Tiefenentspannung, bei der die geistigen Faktoren hochgefahren und die körperlichen runtergefahren werden. 
In diesem Zustand (Trance) ist es möglich die Schwelle zum Unterbewusstsein zu betreten und dadurch Positives zu bewirken.
Ich persönlich nenne es gerne eine "SEELENREINIGUNG".

Unterschieden wird zwischen der suggestiven und der analytischen Hypnose.
Suggestiv:
Zur Stabilisierung und Stützung.
Suggestionssätze, die zuvor besprochen werden, verankert man in das Unterbewusstsein.
Analytisch:
Aufdeckung von Ursachen oder die Bearbeitung von Problemen.
Hierzu deckt das Unterbewusstsein auf, was es als dringendste Botschaft ansieht.
Ich verwende dazu das katathyme Bilderleben oder die regressive Hypnose, bei der man in die Kindheit zurückgeführt wird.

Jenseitshypnose (analytisch): 
Dient dazu, Botschaften von den lieben Verstorbenen zu erfahren und evtl. ein Gespräch mit ihnen zu führen. Dies kann sehr heilend für die Klienten sein. In diesem Zustand ist es für die Verstorbenen sehr gut möglich mit uns in Kontakt zu treten.
Durch eigene Erfahrungen wie heilsam diese Möglichkeit sein kann, habe ich diese Methode selbst entwickelt.

Spirituelle Rückführung in ein Vorleben (analytisch) --> Nehmen Sie hierzu Kontakt mit mir auf. 
Wenn sie mehr darüber wissen möchten --> Hier klicken


Anwendungsgebiete der Hypnose:

-Förderung des positiven Denkens und einer positiveren Lebenseinstellung
-Selbstvertrauen gewinnen und Selbstwertgefühl/Selbstsicherheit stärken

-Individuelle Ziele setzen und konsequent verwirklichen
-Stressbewältigung
-Nervosität, Gereiztheit, Unruhe, innere Spannungen...
-Unsicherheit, Schüchternheit, Hemmungen...
-Hilfe zur Bewältigung von Ängsten
-Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen

-Schlafstörungen
-Schmerzzustände
-Seelische Störungen
-Trauerarbeit

und vieles mehr.........
um nur einen kleinen Einblick zu bekommen